Ernst Gradischnig im Ragenhaus
Datum: 2006-11-03 14:30:12
Thema: Ausstellungen


Einladung zur Ausstellungseröffnung Ernst Gradischnig
14.11.06 19 Uhr RAGENHAUS BRUNECK

Begrüßung und Einführung: Heinz Zelger
Eröffnung: Dr. Brigitte Pezzei
Stadtrat für Kultur der Gemeinde Bruneck

Im Ragenhaus von Bruneck sind vom 14. bis zum 23. November 2006 Bilder des österreichischen Malers und Grafikers Ernst Gradischnig zu sehen.

Die Ausstellung, veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft „Das Fenster", präsentiert einen Querschnitt der Arbeiten des Kärntner Künstlers der letzten Jahre. Der 1949 in Wiendorf geborene Künstler hat in Paris und Salzburg studiert und ist seit 1973 in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland vertreten. Arbeiten von Ernst Gradischnig befinden sich u.a. in den Sammlungen Albertina, Leopold und Essl. Der Künstler beschreibt sich selbst als einen Menschen, der von der Natur lebt, das Positive und Schöne liebt und viele Bilder im Kopf hat, die ihn immer wieder beschäftigen. Aus diesem geistigen Archiv schöpft er für seinen Arbeitsprozess und er ist glücklich, wenn der Kreis sich schließt. Ernst Gradischnig lebt und arbeitet in Witsch (Kärnten). Die Ausstellung wird am Dienstag, dem 14. November um 19.00 Uhr im Ragenhaus von Bruneck eröffnet.

Lebenslauf
  • 1949 geboren in Wiendorf in Kärnten
  • 1971 erste Kontakte mit Bildern von Boeckl, Kolig, Wiegele, Mahringer und Egger
  • 1972 Studium an der Académie École ABC de Paris
  • 1978 druckgraphische Ausbildung in Salzburg bei Prof. Herbert Breiter (Lithographie);
  • Aufbau einer eigenen Lithographiewerkstätte in Klagenfurt
  • 1989 Aufenthalt in Paris im Stadtatelier von Klagenfurt
  • 1990 Erlernung der keramischen Technik für Wandgestaltung bei Karl Schüssler in Wolfsberg
  • 1993 Einzug ins Atelierhaus in Witsch, Moosburg;
  • seit 1979 zahlreiche Studienreisen u. a. nach Frankreich, Island, Kroatien, Italien, Namibia, Südafrika, Nordafrika, Ungarn, Rußland u. a.
  • Seit 1973 Ausstellungen im In- und Ausland;

Arbeiten von Ernst Gradischnig befinden sich im Besitz von Albertina Wien, Landesgalerie Klagenfurt, Sammlung Leopold Wien, Sammlung Essl, Sammlung Mobil und privaten Sammlungen
Ernst Gradischnig ist Mitglied beim Kärntner und Salzburger Kunstverein.

Er lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Witsch 26 9062 Moosburg • Kärnten
Telefon 0 42 72/82 1 46 • Fax 0 42 72/82 1 46-46
E-mail: maler@ernst-gradischnig.at







Dieser Artikel kommt von DAS FENSTER
http://www.fenster-kulturverein.it

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.fenster-kulturverein.it/modules.php?name=News&file=article&sid=7
Kulturverein "DAS FENSTER"